The Ten Tenors - Live in Hamburg

Auf ihrem neuen Album „Here´s To The Heroes” widmen sich die Tenöre dem Thema „Helden“. Das Repertoire der international bekannten australischen Gesangstruppe erstreckt sich dabei von Arrangements klassischer Opernhighlights von z.B. Rossini und Puccini über Filmmusiken aus James Bond und Gladiator bis zu Rock und Disco-Klassikern von Queen und den Bee Gees. Jedem der zehn Sänger wird so ein Höchstmaß an Flexibilität abverlangt.

In einer Koproduktion zwischen Warner Music und dem NDR-Fernsehen übernahm Syrinx zusammen mit dem Produzenten Michael Soltau das Audio-Recording und die Audio-Postproduction.

Für Tonmeister Marcus Herzog war dies eine besondere Aufgabe:
Wie gestaltet man ein Klangbild mit zehn Solisten, Band und einem großem Orchester – bei dem gleich auf „Nessun´ dorma“ direkt im Anschluss „Stayin´ alive“ folgt?

Bevor „The Ten Tenors“ im Frühjahr 2007 mit „Here´s To The Heroes” durch Deutschland touren, strahlte das NDR-Fernsehen (Video-Produktion) am 7. und 21. Oktober 2006 bereits den im Schauspielhaus gefilmten Auftritt der Tenöre als Special (in Stereo) aus. Das komplette Programm auf DVD einschließlich eines opulenten Surround-Sounds wird weltweit durch Warner Music auf DVD vertrieben.

Link: www.warnermusic.de/thetentenors