Shoshana Zuboff: The Support Economy

Wie geht Wirtschaft, wenn Kundenbedürfnisse wirklich ernst genommen werden sollen? Künftig wird es nicht mehr reichen, die alte Logik der Massenfertigung auf neue Geschäftsmodelle zu übertragen. Innovationen sind nicht genug: „Was wir brauchen, sind Mutationen“, sagt Shoshana Zuboff

Im November fand im Weltwitschaftsinstitut in Hamburg eine vom Wirtschaftsmagazin brand eins veranstaltete Konferenz statt, auf der Frau Zuboff referrierte.

SYRINX schnitt die Konferenz mit und erstellte mehrere Zusammenschnitte.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Link: brand eins Ausgabe 5/2013